Start

Willkommen im Regionalen Bildungs- und Beratungszentrum (ReBBZ) Nord

Seit dem 01.11.2012 arbeiten Kolleginnen und Kollegen der Bildung- und Beratungsabteilung gemeinsam an einem Standort.

Herr Roik, der frühere Schulleiter der Robert-Koch-Schule, hat seitdem die Gesamtleitung des ReBBZ Nord inne.

Die Leitung des Bildungsbereiches hat Frau Ostermoor übernommen, die Leitung des Beratungsbereiches Herr von Lassaulx.

„Im Rahmen der Umsetzung inklusiver Bildung in Hamburg werden die Angebote der Förder- und Sprachheilschulen sowie der Regionalen Beratungs- und Unterstützungsstellen (REBUS) zu einem Angebot zusammengeführt: den Regionalen Bildungs- und Beratungszentren (ReBBZ). Aufgabe der neuen ReBBZ ist die Unterstützung der allgemeinen Schulen mit einem umfassenden qualifizierten Beratungsangebot. Das schließt die Beratung in Fragen der inklusiven Bildung ein. Darüber hinaus bieten die ReBBZ allen Eltern eine Fortführung des schulischen Angebots der bisherigen Förder- und Sprachheilschulen an.“ (aus: www.hamburg.de/rebbz/)