Musik am ReBBZ Nord

Das ReBBZ Nord ist eine Schule mit musikalischen Schwerpunkt.

Wir sind seit Beginn im Jahre 2010 Bestandteil des JeKi-Projektes (Jedem Kind ein Instrument), an dem in ganz Hamburg 62 Grundschulen teilnehmen. D. h. jedes Kind wird von Anfang an das Spielen von Instrumenten in der Gruppe herangeführt. Dafür haben wir einen eigenen JeKi-Raum und mittwochs kommt neben dem Klassenmusizieren, durchgeführt von unseren Musiklehrer Herr Bartels, ein externer Musiklehrer des Hamburger Konservatoriums, Herr Amini, für den Instrumentalgruppenunterricht.

Wir lieben Konzerte! Nach jedem Halbjahr mündet das Üben in ein Konzert in unserer großen Aula, die mit aller Audio- und Lichttechnik ausgestattet ist. Zudem beteiligen wir uns regelmäßig an großen JeKi-Konzerten aller Hamburger Schulen, sei es etwa auf Kampnagel oder in der Markthalle. So erleben unsere Schüler*innen schon sehr früh eine künstlerische Inklusion!

Durch das Starten des Videos, willigen Sie ein, dass ein Cookie gesetzt und Daten an Youtube übermittelt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Für den Musikunterricht ab Klasse 5, durchgeführt von unserem Musiklehrer Herrn Bartels, steht unser großer Musikraum, ausgestattet mit allen gängigen Bandinstrumente, einem großen Mischpult und illuminiert durch Scheinwerfer zur Verfügung. Auch dieser Unterricht mündet nach jedem Halbjahr in ein Konzert.

Hier findet auch der Trommelkurs im Rahmen der Ganztagskurse statt. Zusätzlich bietet eine examinierte Klavierlehrerin, Frau Balzer, einmal pro Woche Klavierunterricht nach Noten in Kleingruppen an, der gern genutzt wird. Aktuell startet ein besonderes Angebot von zwei Musiktherapeut*innen des Hamburger Konservatoriums, die Schüler*innen in einer instabilen seelischen Lage durch ein individuell zugeschnittenes musikalisches Programm unterstützen.